Textgröße

Polizeiliche Prävention im Alter

POLIZEIPRÄSIDIUM NORDHESSEN
- Presseinformation –
Mittwoch, 3. Dezember 2014

Polizeiliche Prävention im Alter: Weitere Sicherheitsberater für Senioren erfolgreich beschult Das polizeiliche Präventionsprogramm „Sicherheitsberater für Senioren“ (SfS) ist nach dem erfolgreichen nordhessischen Auftakt im Jahr 2013 bei der Stadt Kassel jetzt auch auf den Landkreis Kassel ausgeweitet worden. In Kooperation zwischen dem Polizeipräsidium Nordhessen, dem Landkreis Kassel sowie dem Seniorenreferat der evangelischen Kirche in Kassel fand in der letzten Novemberwoche im Polizeipräsidium eine Schulung von weiteren 21 Personen, zumeist im Alter von über 55 Jahren, zu ehrenamtlichen "Sicherheitsberatern für Senioren" statt. Elf dieser Ehrenamtler haben ihren Wohnsitz im Landkreis, zehn von ihnen wohnen in der Stadt Kassel. Frauen und Männer sind in der Gruppe fast in gleicher Anzahl vertreten. Besonders erfreulich ist, dass zukünftig auch eine Schulungsteilnehmerin mit Migrationshintergrund, Helen Woldu aus Kassel, als Sicherheitsberaterin für Senioren ehrenamtlich aktiv sein wird.

(Das beigefügte Foto zeigt die Überreichung des Teilnahmezertifikats durch Polizeipräsident Eckhard Sauer)

Weiterlesen: Polizeiliche Prävention im Alter

Ehrenamtliche sind ein Schatz

Der Arbeitskreis bedankte sich bei den freiwilligen Helfern aus Kirche und Diakonie für ihr Engagement „Sie sind ein unbezahlbarer Schatz“, sagt Felicitas Becker-Kasper, Leiterin des Seniorenreferates der Evangelischen Kirche in Kassel. „Wir sagen danke für ihre Zeit, danke für Ideen und Anregungen, ihre Unterstützung, ihre Talente und Kompetenzen.“

Eine, die sich über das Dankeschön freut ist Edeltraud Dienemann aus Kassel. Die 65-Jährige kümmert sich als Blaue Helferin seit 20 Jahren um Patienten im Klinikum Kassel. Einmal pro Woche ist sie auf Station im Einsatz. „Ich nehme mir Zeit für Gespräche und erledige kleine Besorgungen“, sagt sie. Dieser Dienst erfülle sie und sie wolle ihn weiterführen, solange sie kann.

Weiterlesen: Ehrenamtliche sind ein Schatz

10 Jahre Seniorenreferat

01. April 2004 – 01. April 2014

10 Jahre Seniorenreferat der Evangelischen Kirche in Kassel

Was sind schon 10 Jahre im Rückblick. wenn man dabei älter geworden ist.

Eigentlich müsste es jetzt so weiter gehen: “. . . weißt du noch, wie alles begann?“

Und schon sind wir in unseren Erinnerungen, holen alte Fotos aus dem Keller und . . .?

Moment Mal – aus dem Keller? Nein nicht hier im Seniorenreferat – wir haben gar keinen Keller! Aber wir haben auch nicht die typischen alten Fotos, sondern wie es sich im digitalen Zeitalter einer modernen Arbeit mit Seniorinnen und Senioren gehört, alles digital im Computer oder auf einem Stick gespeichert.

Weiterlesen: 10 Jahre Seniorenreferat