Textgröße

Weitere Auszeichnungen für GRIPS

Pressemitteilung Evangelische Kirche in Kassel

Das Projekt „GRIPS – kompetent im Alter“ ist mit zwei weiteren Preisen ausgezeichnet worden. Am 14. November wurde das Projekt bei der Preisverleihung zum 2. Hessischen Gesundheitspreis mit einem Preis in der Kategorie „Gesund altern“ im Hessischen Sozialministerium ausgezeichnet.

Bereits im Oktober wurde GRIPS im Rahmen der Verleihung des 4. Hessischen Demografie-Preises mit einer Anerkennungsurkunde der Hessischen Landesregierung gewürdigt. Der Demografie-Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „Wir werden älter – wir gestalten unser Leben“. Mit dem Preis wolle die Hessische Staatskanzlei innovative Ideen und neue Wege unterstützen, Engagement anerkennen, Impulse setzen und Seniorinnen und Senioren auch Mut machen, selbst aktiv zu werden, sagte der Chef der Staatskanzlei, Axel Wintermeyer.

Außerdem wurden ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer der Kasseler Gruppen „GRIPS-kompetent im Alter“ im Juli mit dem 2. Platz des Ehrenamtspreises der GVV-Kommunalversicherung ausgezeichnet.

Weiterlesen: Weitere Auszeichnungen für GRIPS

Neue Leiterin des Seniorenreferates: Felicitas Becker-Kasper

Felicitas Becker-Kasper ist seit 01. Januar 2013 die neue Leiterin des Seniorenreferates im Evangelischen Stadtkirchenkreis Kassel.

Frau Becker-Kasper ist Diakonin, diplomierte Sozialpädagogin/–arbeiterin und systemische Organisationsberaterin. Über 28 Jahre lang war sie bei der Evangelischen Kirche in Kassel in der Jugendarbeit tätig, zuletzt als Jugendbildungsreferentin im Stadtjugendpfarramt Kassel und im Referat Kinder- und Jugendarbeit der Landeskirche. Sie ist die Nachfolgerin von Mario Wiegel.

Weiterlesen: Neue Leiterin des Seniorenreferates: Felicitas Becker-Kasper