Textgröße

Freitag, 2. April 2004

Wiegel leitet evangelisches Seniorenreferat

Mario Wiegel • Der diplomierte Sozial-Ge­rontologe und Diakon soll die Arbeit des neuen Seniorenreferats aufbauen, das die Evangelische Kirche in Kassel zum 1. April einrichtet. Zuvor hat der 53-Jährige in Harleshausen das kommunale Stadtteilbüro „Älter werden" aufgebaut, das er parallel noch bis 2005 leiten wird. Das Referat solle eine zeitgemäße Altenarbeit in der Evangeli­schen Kirche in Kassel gewährleisten für „Menschen in der zweiten Lebenshälfte, al­so ab 50 Jahre aufwärts", sagt der geschäfts­führende Dekan Eberhard Schwarz: „In manchen Kirchengemeinden ist heute schon jedes dritte Gemeindeglied über 60 Jahre, und alle Anzeichen sprechen dafür, dass der Anteil älterer Bürgerinnen und Bürger wächst." Das Seniorenreferat ist ab 1. April am Lutherplatz 6 in Kassel zu errei­chen.